team

Die Disteln

Das Team der Werkstatt hat sich in den vergangenen 25 Jahren natürlich einige Male verändert. Von den ursprünglich 13 Gründungsfrauen sind nur noch zwei dabei. Im Schnitt hat das Team aber immer noch 12 aktive Frauen. Dazu kommen einige passive Förderinnen. Alle Teamfrauen arbeiten ehrenamtlich in der Werkstatt.

Teamfrau zu sein bedeutet natürlich in erster Linie, das Konzept und die Grundidee der Werkstatt zu unterstützen. Zu den Pflichten gehören ein monatlicher Mindestbeitrag, die regelmäßige Teilnahme am monatlichen Plenum und ein paar organisatorische Aufgaben, z. B. auch die Teilnahme an den etwa halbjährlich stattfindenden Hauptversammlungen des FAUST e.V.. Einige von uns leiten, je nach Qualifikation, zudem die Kurse. Jede Teamfrau kann die Werkstatt und das Equipment außerhalb der Kurs- und Öffnungszeiten praktisch rund um die Uhr natürlich auch für eigene private Projekte nutzen.

Manche kommen nur mal zum Klönen oder Kaffee trinken vorbei, wenn ihre Zeit es nicht anders zulässt.

Wir suchen immer neue Teamfrauen, die Lust und Energie haben, dieses Projekt zu unterstützen. Wenn du Lust hast, mitzumachen, dann komm doch einfach mal vorbei und sprich mit uns.

Team
Aktive und ehemalige Disteln beim 25-jährigen Jubiläum